Sponsoring

Wir unterstützen Sport

Bürenlauf

Für uns sind Reaktionsgeschwindigkeit, Ausdauer und Schnelligkeit wichtig, um ans Ziel zu kommen. Eigenschaften, die auch im Laufsport zum Erfolg führen. Es freut uns sehr, als Sponsor zum Gelingen des Bürenlaufs beizutragen.

Der Bürenlauf bildet für viele Laufsportbegeisterte den Jahresabschluss einer erfolgreichen Laufsaison. Das Organisationskommittee ist Jahr für Jahr bestrebt, allen Teilnehmenden optimale Wettkampfbedingungen zu bieten. „Der Start und das Ziel im Städtli Büren, wo viele uns Läuferinnen und Läufer anspornen, ist einmalig!“, so ein regelmässiger Teilnehmer des traditionellen Herbstlaufes in Büren. „Die konstant hohe Beteiligung an unserem Lauf ist für uns Genugtuung.“ Lauf- und Nordic Walking-Begeisterte, Kids und Jugendliche sind am Herbstlauf gleichermassen willkommen.

Schwingen - Siegenthaler Matthias

In der Zentralschweiz und im Mittelland gehörte der Hosenlupf zum festen Bestandteil der Festkultur. An zahlreichen Alp- und Wirtshausfesten wurde um ein Stück Hosentuch, ein Schaf oder um andere Naturalien geschwungen. Der Ruhm des Sieges zählte dabei weit mehr als der eigentliche Preis.

Im 19. Jahrhundert brachten denkwürdige Schwingfeste und ambitionierte Sportlehrer das Schwingen in die Städte. So entstand aus dem ursprünglichen Spiel der Hirten und Bauern ein Nationalsport, der alle Schichten umfasst. In den letzten Jahren haben Schwingfeste eine hohe Popularität erreicht. Schwingen ist eine moderne Sportart, welche die urchige Herkunft bewahren konnte und als typisch schweizerisch gilt.

Die Eigenschaften eines Schwingers werden als
fokussiert - technisch - ästhetisch - professionell - zielstrebig - aufgeschlossen - besonnen - rhetorisch begabt
umschrieben. Das sind genau die Eigenschaften, welche Sie und auch wir von unserem Personal erwarten. Grund genug um einen sympathischen „Bueb vom Trueb“ zu unterstützen.

Matthias Siegenthaler hat bisher über 70 Kränze gewonnen, drunter sind auch zwei Eidgenössische. Sein Trainingsaufwand ist jedes Jahr ungefähr gleich gross, er umfasst pro Woche fünf bis sechs Einheiten. Mehr als die Hälfte davon ist fürs Schwingen reserviert. Er will technisch und athletisch der Massstab unter den Schwinger sein. Mit seinen Auftritten im Sägemehl will er begeistern und dabei eine Attraktion in jeder Schwinger-Arena sein.